JACK WOLFSKIN MAHNT AB (UPDATE)

Wie peinlich. Jack Wolfskin ist auf den Abmahn-Zug aufgesprungen und mahnt Mitglieder der Bastelcommunity DaWanda ab, da gewisse Designs “identisch” oder “hochgradig ähnlich” mit ihrem Logo seien.
Aber jetzt mal langsam. Jack Wolfskins Logo ist eine Tatze. Und selbst wenn ich deren Logo nicht kennen würde und eine Tatze malen müsste, wäre diese “hochgradig ähnlich”. Denn beim Zeichnen von Tatzen ist man in gewisser Weise sehr eingeschränkt.

Ich vermute mal, da hat ein gelangweilter, wahrscheinlich hausinterner Anwalt von Jack Wolfskin ein Broschüre über Abmahnungen gelesen und das grosse Geld sowie den grossen Karrieresprung gewittert und den Vorschlag der Geschäftsleitung unterbreitet. Diese wiederum wittern ebenfalls Geld und sind Feuer und Flamme.
Und keiner von diesen vernebelten Web-Analphabeten kommt auf die Idee, dass die aus den Abmahnungen resultierenden Antipathien drölfmal soviel Umsatzeinbussen verursachen wie sie mit Abmahnungen Gewinn einfahren.
Denn mit den Wellen, welche diese Abmahn-Amokfahrt schlägt, hätte man rechnen müssen. Haben die aber offensichtlich nicht. Und die Folgen sind, besonders für Marken wie Jack Wolfskin, deren Produkte mehrheitlich von Stammkunden auf der Basis von Vertrauen gekauft werden, fatal.

Und mein Hund, also der, der hat sogar vier (!) Pfoten. Und also wenn der, durch Pfützen läuft, und dann über trockenen Aspahlt watschelt, also, der macht dann da dutzende solche Tatzen. Dem zieh ich jetzt wohl besser Schuhe an. Von Salewa. Oder so.

Netzpolitik schreibt auch was drüber. Und die Zielgruppe ist auch nicht gerade erfreut. Die dreisten Fäscher sowieso nicht.
Darauf aufmerksam wurde ich aber über den Werbeblogger. Und wenn es erst mal DA gelandet ist, dann gibts keinen Halt mehr. Gott behüte euch, Jack-Wolfskin-Abmahn-Fuzzis…da werden Köpfe rollen. Garantiert.

Update: Die Solidaritätswelle ist gigantisch. Etliche Blogs berichten über den Vorfall und die Negativwerbung für Jack Wolfskin erreicht so langsam epische Ausmasse.

Hier eine von Der Waschküche zusammengestellte Liste von “Sympathisanten”. Und die wird laufend länger.

taz
perlentreff forum
dmn.lugash.ch
broy
gongmeditation
impactsuspect
werbespotter
Meedia
Küchenkitsch
Die Hausfrau
Draussenkinder
Zephyros Blog
Butterfly Dreams
SegaPro
Wolkenclouds Blog
vital genuss
silberschmuck-grosshandel.de
PR Blogger
BlickBerlin
markenblog
Lummaland
tn3
Gulli News
Wollbiene
Trans Afrika
ecomBase
Linux Datenschutz Politik
Rosimas Stofflädchen
Karlas Chaosecke
schokolaedchen und ihre welt
unitedpurpose
Mein vielseitiges Ich
Home of limetrees
Der Schäfer Clan
eigent.li/ch
Die rote Fee
faserfimmel
Absurde Zeiten
Anjas Blöggchen
Feenwerkstatt
short news
Elfchens Welt
Angela’s Teddywelt
Lieb mich!
wuki. me
Sööte Deern
Conny liebt’s bunt

lillestoffhus
Feines Stöffchen
Windsbraut bastelt
Der kleine Sockhaus
dandelionfilzhandwerk
claudine-schöner stricken
das freiluftblog
tobias bischoff
duckhome
martin gude
blogzicke
salidandhisworld
icerocket
amendedestages
tweet-rank
wikio
smilas
malinjo
lavitadream
Frau…äh… mutti
Rikes Mikrokosmos
friesenliese
werbeblogger
logolook
11k2
myriam kemper
blariog

stukis bunte welt
a.nette
majue s
casa die falcone
wikipedia
etsy
hobbyschneiderin
outdoorseiten.net
fidepus
hobby-garten-blog
netzpolitik.org
filapper
textberater

nalevswelt
Never wither
schreibmanns kultbuch
heikes tueddelei
silkester erzählt
Pottblog
JolyonYates
scentandsenses
Derwildegarten
Hasenfarm
I said it before
Verlorene Generation
webwritingmagazin
erfolgreich bloggen
efo
zweipunktnull
farmblogger
netzpolitik.org
jens scholz
StoiBär
50hz
telagon sichelputzer
bertdesign
wwwut
LinVins Puschen
Sweet Caroline
Kleiner Himmel Design
Luzia Pimpinella
Mamas-Glückszwerge
allerbestes
Gretelies
KlaraKlawitter
dickespaulinchen
Neues Immertreues
Hier bloggen zwei
nauli
Zuzsas und Sternos Blog
Jackssparrowswife
Jack Wolfskin mahnt Dawanda-Händler ab
11m2.de
absurde zeiten
Fensterdeko-Fred
Broschenmanufaktur
dekotraumland
fefe

    11 Kommentare

  • da hast du dir aber Arbeit gemacht

    *Daumen hoch*

  • DMN

    @Andre: Die Liste ist nicht von mir, sondern, wie oben erwähnt, von der Waschküche. Selbige hat sich nämlich ausserordentlich viel Mühe gemacht.

  • ich frage mich, wann mal ein Apfel abgemahnt wird …

  • DMN

    @blogZicke: Lies mal das hier http://www.macnotes.de/2009/10/05/apple-geht-rechtlich-gegen-neues-woolworth-logo-vor/

    …und jetzt schau dir mal das Logo des Schweizer Kantons Thurgau an: http://www.thurgau-tourismus.ch/de/welcome.cfm

    Reine Willkür? Oder wird da nach Bekanntheit verklagt und abgemahnt? Demzufolge dürften die 2-3 Bastelfrauen mit den Pfoten für Wolfskin auch kein Problem darstellen, wie ich finde.

  • Ich bin hierzu eh der Ansicht, dass Branchenfremde Organisationen nur bei hyper-extremer Entsprechung belangt werden dürfen.

    Was kratzt es Jack Weenieskin wenn Bastelfreunde eventuell aus ihrem Brand ein klein Bisschen Profit zögen…

    Zu arge Kopierereien fliegen sowieso auf und sind für den Kopierer nach ganz normalen Marktwirtschaftsgesetzen eh schon negativ genug…

  • DMN

    Genau. Und Wolfskin hätte in diesem Falle einfach die Vernunft walten lassen müssen. Die dachten vielleicht eher in Richtung Exempel statuieren und so. Nunja, so ist es jetzt eher ein Exempel für die Abmahner denn für die “Kopierer”.

  • Richtig. Die ganze “Es-geht-um’s-Prinzip”-Scheisse ist eh meistens kontraproduktiv.
    Schon vom Prinzip her ;)

  • Alina

    Gibt es wircklich nichts wichtigeres, was in der Langsamweltunterzeit angepackt werden müsste, als mit einem Logo das gross Geld machen zu wollen.
    Da Frag ich mich wircklich….
    Wie wärs, Herr Jack Wolfskin, wenn Sie das sehr umstriten (allfällig) erhaltene Geld, umgehend an die Schweizerarmee oder noch viel besser in unser sehr *am Arsch* Gesundheitssystem pumpen würden?

    @damian: Seit wann hast’e nen Hund? :-)

  • DMN

    @Alina: Du willst Geld IN DIE ARMEE pumpen? Die PLATZEN ja.
    @Hundefrage: Seit, öhm, 14 Jahren. Oder so. Also Familienhund.

  • Alina

    @Armeegeldpumpeantwort: Laut Patron Ueli fehlen anscheinend jährlich knappe 50 Millionen Franken. Mir ist es eigentlich gerade so recht, wenn das Geld in was sinnvolleres ,als die Armee investiert wird. Den für was brauchen wir eine Armee?

  • TheRipper

    Zum Thema das neue JackWolfskin Logo:

    http://www.bild.me/bild.php?file=6259943JackTheRipper-Logo.png

    [URL=http://www.bild.me/bild.php?file=6259943JackTheRipper-Logo.png] [IMG]http://s1.bild.me/bilder/thumb_6259943JackTheRipper-Logo.png[/IMG][/URL]

Kommentar schreiben oder Artikel mögen

Rauf
Über

Zum Mensch

Der vierteljahrhundertjährige Damian ist ausserordentlich gerne im Internet unterwegs, obschon er alles andere als ein Internetkind erster Stunde ist sondern während seiner Kindheit lieber Bäume gefällt hat und von Stalldächern in Tiefschnee gesprungen ist. Sein beruflicher Werdegang beinhaltet eine technische Ausbildung in der Baubranche, welche rückblickend aber eher eine Selbstfindungsphase war, ihm aber ein ausgeprägtes wirtschaftliches Verständnis auf den Weg gab. Mittlerweile hat er sein langjähriges Hobby zum Beruf gemacht und darf bei seinen konzeptionellen und grafischen Arbeiten in der Werbeagentur CLUS stets aufs Neue feststellen, dass seine autodidaktische Ausbildung sehr effizient war und das ihm nachgesagte Gespür dafür kein Hirngespinst ist. So empfiehlt er seinen Arbeitgeber natürlich gerne weiter oder erledigt kleinere Arbeiten auch privat. Einfach melden.

Zum Inhalt

Aus den knapp dreizehn Billiarden Websites die er gerne liest, filtert Damian zum Wohle der Menschheit das in seinen Augen beste heraus und präsentiert es, garniert mit seiner Meinung dazu, auf diesem Blog hier.

Dazu gehört vor allem alles Schöne. Von Graphic- über Web- bis hin zu Motiondesign, aber auch Kurzfilme, Videos und ‘klassische’ Kunst. Allgemein hegt er ein Faible für alles, was dem Betrachter ein “Woah” zu entlocken vermag.

Das zum einen. Zum anderen bloggt er gerne über lustiges Zeugs. Insbesondere in der von ihm als Neuzeit-Humor bezeichneten Kategorie Internet-Humor (Wait what).

Das zum anderen. Zum anderen anderen berichtet er zwischendurch auch über persönliches. Dazu zählt sowohl alles private, das er mitteilungswürdig findet (Stalkerfutter) als auch Zwischenbilanzen oder kurze Hinweise auf Projekte, die er, meist unter der Obhut von LUAGSH, abgeschlossen hat oder abschliessen wird (Luagshprojekte und Hausgemachtes).

Weitere Inhalte dieses Blogs sind natürlich auch noch Filme, über die Damian ein beträchtliches aber gerne unterschätztes weil hier nicht allzustark präsentiertes Wissen besitzt. Also Obacht.

Von Zeit zu Zeit und immer öfters sind hier auch Videospiele ein Thema, die schliesslich ein wichtiger Bestandteil von Damians Freizeit sind und allgemeinhin noch den völlig falschen Ruf haben, was er gerne ändern würde.

Vorschläge für Artikel und Kritik nimmt Damian gerne entgegen: Per elektronischer Post. Per Twitter. Per Facebook.

Und: Für alle hier veröffentlichten Fotos und Videos und ähnlichem Zeugs, dass ich selber gemacht habe (!), habe ich das alleinige Herrschafts-Diktatoren-Recht-Tyrannei-Dingsbums. Also Copyright und so. Ihr wisst schon. Aber selbstverständlich darf man mich gerne fragen, ob man etwas weiterverwenden darf. Ich sag ja dann ohnehin ja. Meistens. Man kann es aber auch einfach nehmen, ohne zu fragen, solange es irgendwo ein Vermerk auf mich und meine Seite gibt. For the Fame, you know.

Rauf
Portfolio
Easteregg